Dumme Niederlage gegen Mailand

By
Updated: November 2, 2014
ms_enessteals

Nach einem überzeugenden Blowout-Sieg über Bremerhaven trafen die Bayern im dritten Euroleague-Spiel auf Emporio Armani Mailand und verloren dieses mit 74:81.

Die Niederlage gegen Mailand

Die Bayern haben wieder einmal den Start verschlafen. Ich weiß nicht wieso, aber sie sind fast nie ab der ersten Spielminute wach, sondern in der Mitte oder am Ende des ersten Viertels. Man kann mich für bescheuert halten, aber die ersten sieben Minuten waren der Knackpunkt. Genau wegen dieser Anfangsphase haben die Bayern das Spiel verloren. Nach sieben Minuten stand es 6:21 aus Sicht der Heimmannschaft. In der Schlussphase waren die Bayern platt. Kein Wurf fand den Weg in das Ziel. Ich merke, so langsam werde ich zum Pesic-Kritiker, aber da gibt es wieder einiges auszusetzen.
Die erste Frage: Wie zum Teufel kommt er auf die Idee, in der Defense Robin Benzing auf Alessandro Gentile zu stellen? Benzing ist viel zu langsam. Gentile hatte zwar am Ende keine berauschende Quote (2/6 Field Goals), trotzdem war er brangefährlich. Er zog häufig an Benzing vorbei und spielte gute Kickout-Pässe. Wenn man schon mit Nihad Djedovic einen fähigen Verteidiger in der Lineup hat, dann sollte man ihn auf Gentile lassen. Denn Djedovic ist um einiges schneller und besser in der On-Ball Defense als Benzing.
Die zweite Frage: Haben Anton Gavel und Nihad Djedovic einen Vertrag ausgehandelt, in dem steht, dass sie lange auf dem Court stehen dürfen? Beide hatten vor allem offensiv einen grausamen Tag. Ich meine, man hat klar und deutlich gesehen, dass sowohl Gavel als auch Djedovic Probleme mit ihrem Touch hatten. Dann bist du in der Schlussphase gezwungen zu treffen. Trotzdem sind diese Spieler auf dem Court und Lucca Staiger, der immer für einen Treffer gut ist, schmorrt 40 Minuten auf der Bank. In dieser Hinsicht kann ich Pesic nicht verstehen, wieso Staiger in so einer Partie keine Chance bekommt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>