Setzt Unterhaching den positiven Trend der letzen Wochen in Cottbus fort?

By
Updated: November 1, 2014
ms_unterhaching_logo

Ziege über Cottbus: Es ist eine sehr starke und unangenehm zu spielende Mannschaft. Sie werden versuchen, von vornherein Druck zu machen. Die Mannschaft will sich dem Druck von Cottbus stellen und hoffen, dass dieses Mal nicht der Gegner die entscheidenden Tore macht, sondern Haching. Am besten wäre es, immer 1 Tor mehr zu schießen als der Gegner.

Mario Erb empfand die Niederlage gegen Stuttgart auch als sehr bitter. Die Mannschaft hatte nach dem Spiel den Tag drauf frei und hat dann wieder mit dem Training begonnen. Die Mannschaft habe sich mit der Niederlage am trainingsfreien Tag noch beschäftigt, ist dann aber wieder zum normalen Tagesablauf übergegangen.

Bichler und Hummels noch verletzt, Götze wieder einsatzfähig

Jonas Hummels und Florian Bichler stehen dem Trainer bisher noch nicht zur Verfügung, die Verletzungen brauchen noch ein wenig, um auszuheilen. Allerdings ist Fabian Götze wieder einsatzfähig und „könnte wieder spielen“, wie sich Trainer Ziege äußert.

Späte Gegentore durch Freistöße, wie sie Unterhaching in den letzten Wochen immer wieder bekommen hat, hält Ziege für schwer zu verteidigen. „Der Gegner lässt sich ja schließlich auch was einfallen“, meint Christian Ziege. Wenn dann noch ein Spiel er „nicht so ganz auf der Höhe ist oder einfach nicht aufpasst“, können Gegentore leicht fallen. Irgendwann kommt das Glück, dass der Gegner die Chancen nicht macht, dafür man selber die Chancen verwerten könne.

Mario Erb sieht im Moment einen positiven Trend, bei 4 Punkten aus den letzten beiden Spielen. Sollten jetzt gegen Cottbus die 3 Punkte mitgenommen werden, wäre das dann schon in Ordnung. Aber generell kann ein Spieler nie 100% zufrieden sein, denn es gibt immer genug, was man verbessern könnte

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>