Vasilije Micic und die Lobeshymnen

By
Updated: Oktober 5, 2014
ms_enessteals

Ich habe mir die Auftaktpartie des FC Bayern Basketball gegen den Mitteldeutschen BC angeschaut. Nach der Partie ist mir eines besonders aufgefallen.

Micic wird hochgelobt

Viele meiner Freunde loben den neuen Point Guard der Bayern bis zum Gehtnichtmehr. Sorry, aber ich verstehe viele Leute nicht. Vor ein paar Wochen hieß es noch: „Wie soll dieser Junge den Delaney ersetzen?“ Ja, die Frage habe ich mir damals auch gestellt. Nur sind sich viele nach seiner Vorstellung gegen den MBC auf einmal sicher, dass er Delaney mehr als nur ersetzen kann. Hey Leute, macht mal langsam! Seltsam fand ich den Kommentator von der Partie am Donnerstag. Er hat fast nur über Micic geredet. Fast die ganze Partie hörte ich nur etwas Positives von Micic. Ich hatte mehrfach das Gefühl, der Kommentator redet über einen Weltstar.

Ich gebe zu, die erste BBL-Partie von Micic war stark, aber das muss noch gar nichts heißen. Ich bleibe nämlich bei meiner These, dass Micic in seinem ersten Jahr Delaney nicht 1:1 ersetzen kann. Micic ist zwar ein großer Point Guard und hat ein extrem gutes Auge für den Mitspieler, er wird aber noch einige Probleme bekommen, gerade in der Euroleague. Sein Jumpshot ist nämlich sehr wackelig und er kann sich noch nicht wirklich einen eigenen Wurf kreieren. Topteams werden diese Schwäche definitiv ausnutzen! Auch in der Defense sah das von ihm sehr souverän aus, aber auch seine Verteidigung ist mehr als nur ausbaufähig. Vor allem gegen schnelle und bewegliche Spieler wird er seine Probleme bekommen. Außerdem ist er nicht so clutch wie sein Vorgänger, der häufig in den entscheidenden Phasen Verantwortung übernommen hat.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>