Kleine Bayern siegen im Stadtderby

By
Updated: August 13, 2014
Fc-Bayern-Amateure---Fortune-K--ln

Am Dienstagabend war es endlich soweit: Das Amateurderby , das Spiel zwischen den zweiten Mannschaften des FC Bayern und des Tsv 1860 wurde ausgetragen. In diesem hitzigen Spiel siegten die Bayern mit 3:1(2:1).

Vor einer rekordverdächtigen Kulisse im Städtischen Stadion an der Grünwalder Straße fand das Spiel statt Es waren natürlich weit mehr Zuschauer als sonst bei einem Regionalliga-Spiel (üblicherweise einige hundert) dabei. 12 500 Anhänger pilgerten zum Prestige-Duell am 6.Spieltag und hatten sich lange Zeit vor Anpfiff im Stadion eingefunden und dieses In einen echten Hexenkessel verwandelt.

Der Tsv fand in den ersten Minuten nicht wirklich ins Spiel. Diese Tatsache verhalf den Bayern zu einem wahren Traumstart: Bereits in der 4.Spielminute konnte Gerrit Wegkamp nach Hereingabe von Sallahi den Führungstreffer markieren. Dannach entwickelte sich aber ein hitziges Spiel mit vielen kleinen und auch dem ein oder anderen gröberen Fouls, die auch die Stimmung beim Publikum anheizten.

In der 30 Minute dann ein Freistoß für die Tsv Amateure aus einer gefährlichen Position: Vollmann gelang eine Flanke auf Kurzweg der Fcb-Keeper Zingerle überwinden und den Ausgleich erzielen konnte. Kurz vor dem Pausentee,in der Nachspielzeit der ersten Hälfte kam Sallahi zu einem sehenswerten Schuss gegen Vitus Eicher , der aufgrund von Eskapaden vom Profikader ins U-21Team der Blauen musste,völlig machtlos war. Der Pausenstand im Amateurderby also 2:1 für Bayern.

In der zweiten Hälfte sahen die Fans eine Partie auf Augenhöhe. Allerdings agierte Bayern teilweise passiv , was dem Tsv einige Möglichkeiten zum Ausgleich bot. Allerdings fehlte der Mannschaft von Coach Torsten Fröhling durchweg das letzte Durchsetzungsvermögen. In der 90. Minute machte dann Tobias Schweinsteiger nach einem haarsträubenden Abwehrfehler von Kokocinski das 3:1, welches auch der Endstand war und den verdienten Derbysieg für die Bayern Amateure bedeutete

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>