MTTC Iphitos München

By
Updated: Mai 5, 2014
service of tennis player

Geschichte
Der MTTC Iphitos München ist ein Tennis- und Turnierverein, der 1892 gegründet wurde. In den Anfangsjahren war der Verein noch im Rosilapark an der Leopoldstr ansässig. Der Umzug in den Norden von München am Rande des Englischen Gartens erfolgte dann im Jahre 1930. Der Verein ist Mitglied der Leading Tennis Clubs of Germany. Das Gelände umfasst insgesamt 32.000 m², hat 17 Sand- und 3 Teppichbodenplätze, darunter einen Centrecourt mit Plätzen für bis zu 5600Zuschauer, auf dem auch die jährlich stattfindenden BMW Open ausgetragen werden. Bekannt geworden ist der Verein durch die Austragung der BMW Open und der Davis Cup.

Aktuelles
Die aktuell erfolgreichste Mannschaft des Vereins ist die Damenmannschaft, die in der 2. Damen Bundesliga spielt.
Es liegt ein großer Fokus auf die Jugendabteilung, in der Mannschaften von der U8 bis zu den Junioren U18 teilweise mit mehreren Mannschaften vertreten sind. Auf der Anlage ist auch eine Tennisschule ansässig.

Erfolge
Die bislang größten Erfolge der Vereinsgeschichte waren der Gewinn der bayrischen Meisterschaft im Jahr 2009 und der Gewinn der deutschen Meisterschaft 1990 mit dem damals noch aktiven Spieler Michael Stich.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>