Die Zweite des FCB steht kurz vor der Meisterschaft

By
Updated: Mai 4, 2014
illertissen_fcb2

Mit einem 0:0 beim Tabellenzweiten FV Illertissen hat der FC Bayern München 2 eine sehr gute Ausgangslage für die restlichen Spieltage geschaffen. Bereits vor der Saison wurden die Aufstiegsduelle und somit die hierfür notwendige Regionalliga Meisterschaft fest ins Visier genommen, doch sieht es am Ende nun sehr gut aus.

Die Bayern begannen mit ihrer gewohnten Aufstellungen und zeigten zu Beginn an vor den 2022 Besuchern im Vöhlin-Stadion, dass sie keinesfalls gewillt waren einen Millimeter Platz zu lassen. Das es am Ende zu einem 0:0 kam lag an zwei guten Abwehrreihen und dem hohen Einsatz beider Teams, denn niemand wollte auch nur einen Meter verschenken. Auf Seiten der Bayern erhielten Schöpf und Strieder ihre vierte gelbe Karte, so dass beim nächsten Vergehen eine Sperre im Endspurt anstehen kann.

So seltsam es auch klingen mag – das 0:0 beim Zweiten hilft dem FCB doch sehr. Ein Blick auf die Tabelle zeigt dies, denn bei einem Spiel weniger und drei Punkten Vorsprung gegenüber dem FC Illertissen reichen bereits vier Punkte aus den letzten drei Spielen, um die Meisterschaft der Regionalliga Bayern perfekt zu machen. Für die meisten der mitgereisten Fans war es daher ein Tag zum Feiern, denn es wurde bereits überlegt gegen wen im Aufstiegs Playoff angetreten werden muss. Aber auch hier gilt – in der Form der letzten Wochen kann es für die Zweite Mannschaft des FC Bayern München nur in die dritte Liga gehen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>