Haas und Struff scheiden aus

By
Updated: Mai 3, 2014
news

Der Traum von der Titelverteidigung bei den BMW Open ist für Tommy Haas ausgeträumt. Doch nicht nur der Vorjahressieger schied in seinem Halbfinal Spiel aus, sondern vielmehr ist auch der bisherige Überraschungsmann Struff im Halbfinale ausgeschieden. Dies hat zur Folge, dass erstmals seit vier Jahren kein deutscher Tennisspieler im Finale des Münchner ATP Turniers stehen wird.

Tommy Haas verlor bei kalten Temperaturen gegen den Slowaken Klizan mit 3:6 und 2:6 glatt in zwei Sätzen. Seine Schulter bereitete Haas wiederholt Probleme, so dass am Ende das Ausscheiden nicht überraschend kam. Eine bis dato grandiose Woche fand auch für den jungen Struff ein Ende. Mit 3:6 und 1:6 musste sich der deutsche Spieler dem topgesetzten Italiener Fognini geschlagen geben, welcher auch aus klarer Favorit in das morgige Finale gehen wird.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>