Der EHC Red Bull München will den Meistertrainer

By
Updated: Mai 1, 2014
ms_ehc_logo

Der EHC Red Bull München ist auf der Suche nach einem Trainer und so ist es nicht verwunderlich, dass ausgerechnet nach dem Titelgewinn der Ingolstädter in der DEL dessen Trainer Niklas Sundblad immer öfter gehandelt und genannt wird. Interessant ist dieser Coach für den EHC auf jeden Fall, denn was er zu leisten im Stande ist, hat er nicht erst in diesem Jahr bewiesen.

Die Meisterschaft mit dem ERC Ingolstadt ist sicherlich etwas Besonderes und ein Ausdruck der Klasse von Sundblad. Doch bereits zuvor konnte er als Co-Trainer von Uwe Krupp bei den Kölner Haien sehr gute Arbeit leisten und wurde hierfür immer wieder gelobt. Da Sundblad zudem als sehr konsequenter Trainer gilt, wäre er auch für die Münchner eine gute Wahl, um das Team in eine Richtung zu trimmen.

Doch gibt es überhaupt Chancen? Ja – und diese sehen zudem nicht schlecht aus. Niklas Sundblad wollte seinen Vertrag verlängern, doch wurde ihm der Zweijahresvertrag vor den Playoffs verwehrt, welcher jedoch seine Verlängerungsbedingung war. Mit dem Titel in der Tasche dürfte ein solches Angebot für den EHC Red Bull München kein Problem sein. Zudem darf nicht vergessen werden, dass eine Wiederholung des Ingolstädter Triumphes sehr überraschend sein würde, denn immerhin verlassen etliche Säulen der Meisterschaft das Team.

Die nächsten Tage und Woche werden zeigen ob der EHC seinen Wunschtrainer bekommen kann. An den Rahmenbedingungen sollte es auf jeden Fall aber nicht scheitern.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>