BMW Open München

By
Updated: April 27, 2014
tennis

Die BMW Open werden am Gelände des MTTC Iphitos im Norden von München ausgetragen. Das 1. Turnier wurde erstmals 1949 ausgetragen und findet seither jedes Jahr statt. Die einzige Ausnahme ist im Jahr 1972. Das Turnier wird mit einem 32-Feld ausgetragen und dauert insgesamt 5 Tage. Es ist ein Herrenturnier mit einem Einzel- und einem Doppelwettbewerb. Der Doppelwettbewerb wird erst seit 1974 ausgetragen. Das Turnier ist ein auf Sand ausgetragenes Freiplatzturnier, das meist Anfang Mai stattfindet.

Im gesamten Turnier werden €426,605 ausgeschüttet, der Sieger erhält ein Preisgeld von €77.315, 250 Punkte und zusätzlich vom Titelsponsor BMW ein Auto im Wert von ca. €45.000. Der Verlierer des Finales erhält noch €40.720 Preisgeld und 150 Punkte. Der Centrecourt fasst 5600 Zuschauer und ist vor Allem am Halbfinal / Final-Wochenende meist ausverkauft. Darüber hinaus wird auf 3 weiteren Courts gespielt. Aktueller Turnierdirektor ist Patrick Kühnen.

Sieger im Jahr 2013 im Einzel war Tommy Haas, der im Finale Phillip Kohlschreiber mit 6:3 und 7:6 in zwei Sätzen bezwingen konnte. Das Doppel des gleichen Jahres konnten Jarkko Nieminen und Dimitri Tursunow gewinnen, die Marcos Baghdatis und Eric Butora in 2 Sätzen mit 6:1 und 6:4 schlagen konnten.
Berühmte Sieger der Vergangenheit waren unter Anderem John McEnroe, Ivan Lendl, Boris Becker, Roger Federer, Michael Stich, Ion Țiriac und Thommy Haas.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>